Achtung: 8. und 9. Juni 2019 ab 10 Uhr
Erdbeerfest Guntramsdorf, Kirchengasse 8

Einmal im Jahr veranstalten wir unser bereits legendäres Erdbeerfest im Erdbeershop der Familie Willixhofer in Guntramsdorf.

PROGRAMM SA: HITS & OLDIES MIT DJ HARRY ab 19:00h PARTYSTIMMUNG mit SAXOPHONIST tomX

PROGRAMM SO: FRÜHSCHOPPEN mit STEIRER FRANZ

An beiden Tagen: Hausgemachte frische Mehlspeisen, Eis, Shakes sowie verschiedene Getränke. Speisen vom Hueirgen-Restaurant Pichler in Münchendorf. Schattige Sitzgelegenheiten im Hof. Kinderbastelecke und viel mehr!

 

Erdbeere: Viele gesunde Inhaltsstoffe

Erdbeerzeit! Die rote Köstlichkeit lacht wieder von Marktständen und Plantagen und bietet einen der gesündesten Genüsse des Sommers. Von Erdbeeren können die meisten gar nicht genug kriegen, und das ist auch nicht nötig: Erdbeeren bestehen zu 90 Prozent aus Wasser und liefern bei ihrem erstaunlich geringen Nährwert von 32 Kilokalorien pro 100 Gramm Vitamine und Mineralstoffe satt.

Sind Erdbeeren gesund?

Erdbeeren schmecken einfach lecker und sind ein ideales „Schlankobst“. Das gilt natürlich nur, solange man sie nicht in Schlagsahne oder Zucker taucht. Am besten ist es, Erdbeeren pur zu genießen oder mit einer Soße aus Joghurt, gesüßt mit etwas Honig. Dann sind Erdbeeren nicht nur ein voller Genuss, sondern auch ein wertvoller Beitrag zur gesunden Ernährung.

Erdbeeren enthalten mehr abwehrstärkendes Vitamin C als Orangen. Ernährungsexperten setzen sie wegen ihres hohen Gehalts an Folsäure und Eisen seit alters her gegen Blutarmut ein. Der hohe Kalzium-Gehalt schützt die Knochen vor Osteoporose, Kalium und Magnesium schützen das Herz. Zudem enthalten Erdbeeren Salicylsäure, die Beschwerden von Gicht und Rheuma lindert. Sekundäre Pflanzenstoffe aus der Gruppe der Phenolsäuren schützen vor Krebs und beugen Arteriosklerose vor.

Mehr zum Thema: http://www.gesundheit.de/ernaehrung/lebensmittel/obst/erdbeere

Schönen November wünscht das Team von Schorn Erdbeeren! Gerade richtig zur trüben Herbstzeit, haben wir unseren Webshop eröffnet! Sie können endlich acht tolle Produkte aus dem Hause Schorn online bestellen!

Damit viele süße und wohlschmeckende Erinnerungen an den Sommer zurückkehren, probieren Sie doch eine Marmelade oder eine Schoko von Schorn aus. Oder einfach einen Frizzante für das nächste Damenkränzchen bestellen

Shoppen und bestellen ONLINE – Zahlung und Abholung (noch) ab Hof….

Vollkorn-Erdbeer-Roulade

Zutaten für 10 Stück:

4 Eier
etwas Salz
100 g Zucker
100 g Dinkelvollkornmehl
30 g Kakaopulver

Für die Erdbeercreme:

500 g Magertopfen
80 g Zucker
100 g fettarmes Joghurt (1%)
200 g Schorn (!) Erdbeeren :-)
Saft von 1/2 Zitrone
1 EL Agar Agar (pflanzliches Geliermittel)

Zubereitung:

Die Eier trennen. Eiklar mit einer Prise Salz schaumig schlagen und nach und nach Eigelb und Zucker zugeben. Mehl und Kakao vorsichtig unterheben. Die Masse ca. einen cm hoch auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und im Rohr bei 175 Grad zehn Minuten backen. Den fertig gebackenen Teig auf ein frisches Backpapier stürzen, das alte Papier abziehen und zu einer Roulade rollen, danach auskühlen lassen.  Topfen mit Zucker schaumig rühren und das Joghurt unterheben. Die Hälfte der Erdbeeren pürieren und mit Zitronensaft in einem Topf erwärmen. Agar Agar einrühren, kurz mitkochen und in die Topfenmasse einrühren. Die restlichen Erdbeeren klein schneiden. Biskuit wieder aufrollen, die Creme darauf verteilen und mit den Erdbeerstückchen belegen. Roulade vorsichtig einrollen und ca. eine Stunde kühlen.

Die meist gestellten Fragen und Antworten zur Erdbeere!

Wie pflückt man richtig?

Pflücken und nicht reißen – legen und nicht schmeißen! Um sie einige Tage sauber aufbewahren zu können, sind einige Dinge sehr wichtig: Beim Ernten immer die Kelchblätter mitpflücken – Verletzungen an der Beere vermeiden.

Wie lagert man richtig?

Die Früchte sollen nicht hoch übereinander lagern (z.B. in Kübeln) am besten pflückt man sie in flache Körbe. Zu Hause müssen die Beeren kühl gelagert werden (2 °C) – die Früchte atmen nämlich genauso wie wir – je kühler um so langsamer!

Faule Erdbeeren aussortieren?

Nach einigen Tagen ist es nicht zu vermeiden das der Zersetzungsprozess seinen Lauf nimmt das bedeutet die Früchte fangen an zu faulen. Sollten dann einige Erdbeeren im Körberl faul sein dann werfen sie bitte alle weg. Auch Augenscheinlich saubere Erdbeeren sind dann schon befallen.

Wie ist die Haltbarkeit von Erdbeeren?

Wegen ihres hohen Wassergehaltes sind Erdbeeren druckempfindlich, leicht verderblich und verlieren schnell ihr Aroma. Daher ist Vorsicht bei Transport und Lagerung oberstes Gebot. Locker ausgebreitet halten sich unbeschädigte Früchte ein bis zwei Tage im Gemüsefach des Kühlschranks.

Erdbeerfest 2015 Impressionen (fotocredit charlysteiner.at)

Erdbeerfest 2015 Impressionen (fotocredit charlysteiner.at)

Wie reinigt man Errdbeeren?

Zum Waschen taucht man die ganzen Beeren kurz in kaltes Wasser und tupft sie vorsichtig trocken. Um das Aroma nicht zu verwässern empfiehlt es sich, Stiele und Blätter erst nach dem Waschen zu entfernen. Frische Erdbeeren schmecken nicht nur besser, sie sind auch gesünder. Die enthaltenen Vitamine und sekundären Pflanzenstoffe leiden unter langen Transportzeiten. Man sollte deshalb Erdbeeren aus heimischen Regionen bevorzugen.

Reifen Erdbeeren nach?

Unreife Früchte erkennt man an grün-weißen Rändern. Sie sollten noch an der Staude gelassen werden, da sie nicht nachreifen. Überreife Früchte erkennen Sie an der matten Fruchthaut.

Welche Gewürze harmonieren gut mit Erdbeeren?

Milder Pfeffer und dunkler Balsamicoessig harmonieren sehr gut mit Erdbeeren.

Erdbeerfest 2015 - Fotocredit: charlysteiner.at

Erdbeerfest 2015 Impressionen (fotocredit charlysteiner.at)

Trocken oder feucht ernten?

Erdbeeren möglichst trocken ernten, so sind sie länger haltbar.

Das war die Erdbeerfest Einstimmung 2015!

Zur Einstimmung auf das Erdbeerfest präsnetierte die Familie Schorn am Freitag den 5. Juni 2015 ein Konzert der Superlative! In Guntramsdorf im Erdbeershop der Familie Willixhofer in der Kirchengasse waren Wiener Wahnsinn zu Gast! Spätestens nach der 2. Nummer wo auch ‚Guntramsdorf‘ im Song involviert war, war man mit der Rockformation auf Du und Du :-)

wiener-wahnsinn-003 wiener-wahnsinn-002

Wiener Wahnsinn – Das Beste aus 40 Jahren Austropop

Wiener Wahnsinn – ein Name, der nicht nur Programm ist, sondern den man sich auch wird merken müssen. Kaum eine andere Band zuvor hat sich so sehr um den Austropop verdient und damit einen Namen gemacht, wie Wiener Wahnsinn.

Jüngere Generationen lieben den ungeheuren Drive und die Dynamik mit der Nummern von Ambros, Fendrich, Danzer, EAV und Co. – fast könnte man schon sagen – herunter’gerockt‘ werden. Diejenigen, die mit dieser Musik aufgewachsen sind, fühlen sich wieder in ihre Jugend zurückversetzt, und alle singen mit, feiern mit, haben Spaß und tanzen zu E-Gitarren und knackigen Bässen auf den Tischen.

Obwohl Wiener Wahnsinn längst keine kleine Wirtshaus-Band mehr ist (eigener Tour-Truck, Roadies, Merch- & PR-Crew und diversen Firmen, die mittlerweile hinter der Band stehen) treten die Musiker rund um den Sänger Martin „Soberl“ Sobotka sehr nah am Publikum auf.

Guntramsdorf konnte dies Hautnah spüren und war sichtlich begeistert! Viele die es noch nicht waren sind es durch dieses Live-Konzert geworden: eingefleischte  Wiener-Wahnsinn-Fans. Danke an die Jungs von Wiener Wahnsinn: Martin „Soberl“ Sobotka – Gesang u. Gitarre, Leo Luca “Romeo” Bei – Gitarre, Leo Bei alias Karl Horak – Bass, Martin „Sheriff“ Neuhold – Keyboards,  Christian „Chrisu“ Kisling – Schlagzeug –  es war ein gelungerner Einstieg zum Erdbeerfest 2015 in Guntramsdorf!

Bericht/Fotos/Video: Harry Winkelhofer

 

Bei den roten Früchten sollten wir beherzt zugreifen, denn sie sind mit ihrem Wassergehalt von fast 90 Prozent kalorienarm und dennoch sehr gesund. Erdbeeren sind reich an Vitamin C. Knapp 60 Milligramm stecken in 100 Gramm. Der empfohlene Tagesbedarf von 100 Milligramm Vitamin C ist mit einer Schale Erdbeeren also schnell gedeckt. Auch Anthocyane stecken in den Früchten. Und Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium, die ebenfalls gut fürs Herz sind.

Erdbeeren: Leckere Vitamin-C-Bomben

Erdbeeren sind durch ihren hohen Vitamin C-Gehalt von 65 Milligramm pro 100 Gramm wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährungsweise. Mit nur 32 Kilokalorien pro 100 Gramm liefern sie dem Körper wenig Energie und erhalten die schlanke Linie. Darüber hinaus enthalten sie mit Ferula- und Ellagsäure sekundäre Pflanzenstoffe, die für ihre krebsvorbeugende Wirkung bekannt sind.

Vitamine in Erdbeeren

Erdbeeren sind reich an Vitaminen – besonders Vitamin C steckt in großen Mengen in den süßen Früchten.

100 Gramm Erdbeeren bringen es durchschnittlich auf:

8 Mikrogramm Vitamin A
54 Mikrogramm Vitamin B2
0,3 Milligramm Vitamin B3
43 Mikrogramm Folsäure
65 Milligramm Vitamin C
0,1 Milligramm Vitamin E
13 Mikrogramm Vitamin K

Prominenter Erdbeer-Pflücker
bei Schorn-Erdbeeren

Die Ebergassinger Erdbeerbauern Martina (2.v.l.) und Franz Schorn (4.v.l.) konnten mit Vizekanzler Michael Spindelegger (m.) und dessen Familie einen äußerst prominenten Gast auf ihren Erdbeerfeldern in Ebergassing begrüßen. „Er pflückte zur Entspannung auch selbst“, weiß Franz Schorn zu berichten.

Die NÖN berichteten genau, auch über die extremen Ernteausfälle 2012.